Miet- und Leasingrecht

Besonders gerne widmen wir uns Sachverhalten aus dem Miet- und Leasingrecht.

 

Dabei geht es regelmäßig neben den offenen Entgeltforderungen auch um die Herausgabe und Rückholung der gemieteten Sachen oder einstweilige Verfügungen und Besitzrechte der Mieter.

 

Da häufiger auch bewegliche gemietete Sachen verschwinden, spielt immer auch die strafrechtliche Rückgewinnungshilfe eine Rolle, sodass hier fachübergreifende Kenntnisse von Vorteil sind.

 

Der Vermieter sollte dabei im Vorfeld auf möglichst vielen Informationen zu seinem Mietinteressenten bestehen und ggfs. bereits in diesem Stadium anwaltliche Expertise einholen.

Wir arbeiten mit den größten Datenbanken im deutschen Rechtsraum zusammen und können hinsichtlich des Ausfallrisikos von Firmen und Privatpersonen gute Vorhersagen treffen.

 

Daneben empfiehlt sich die Verwendung optimierter Verträge, um im Falle der Vertragsstörungen möglichst schnell und effizient auf das Vermögen des Mieters zugreifen zu können.

 

Die Nichtzahlung der Raten ist der häufigste Anlass zur Konsultation eines Rechtsanwaltes. Wir sichern über ein automatisiertes Mahnverfahren unverzügliche Bearbeitungen mit kontrollierbarer Transparenz zu. Insoweit kommt unser Dr. Krieg – Online-Inkasso-System zum Einsatz.

 

 

Tel.: 02236 - 384 39 0
Fax: 02236 - 384 39 11
50996 Köln (Hahnwald)
Judenpfad 37