Leasingrecht

Leasingverträge –Rückholungen & Rückabwicklungen – Einstweilige  Verfügungen – Herausgabeklagen

 

  • Wie reagiert unsere Leasinggesellschaft am besten auf Zahlungsstockungen bei Leasingverträgen?
  • Lohnt sich die Rückholung der Leasingsache überhaupt noch – was ist sie wert?
  • Liegen Straftaten vor, die seitens des Staates ermittelt werden können? Können wir Polizei und Staatsanwaltschaft dadurch als Partner gewinnen?
  • Besorgt mir jemand Firmeninformationen etc.? Welche Fahndungs- und Arrestierungsmöglichkeiten hat eine Leasingfirma?
  • Fahrzeug ins Ausland verschoben – was tun? Konsultat?

 

Unsere Lösungen im Einzelnen sind zum Beispiel:

 

Gestaltung des Leasingvertrages:

 

Wir erstellen optimale Verträge, die Ihre spezielle Situation und Vorstellung vom Inhalt des Leasingverhältnisses umsetzen. Wichtig ist uns vor allem, dass wir Sie in die Lage versetzen, schnell und ohne die Gefahr von Gegenwehr, Ihr Leasinggut zurück zu holen. I.d.R kann nur so die teure, weil unentgeltliche, Weiternutzung durch den wortbrüchigen Schuldner verhindert werden.

 

Beitreibung von Raten:

 

Die Nichtzahlung der Raten ist der häufigste Anlass zur Konsultation eines Rechtsanwaltes. Wir sichern über ein automatisiertes Mahnverfahren sekundenschnelle Bearbeitungen mit kontrollierbarer Transparenz. Sie können jederzeit Akteneinsicht nehmen und sehen, welche Schritte wir unternommen haben und weiterhin unternehmen werden.

Schnellstmöglicher Zugriff auf das Leasinggut, einstweilige Verfügung, Herausgabe- und Zahlungsklage:
Wir greifen blitzschnell zu, um im Ernstfall Ihr Leasinggut wieder zurück zu holen. Nur so kann man die unberechtigte und zumeist unentgeltliche Weiternutzung und damit Wertminderung aufhalten. Zunächst nutzen wir die Chancen des einstweiligen Rechtsschutzes, um langwierige Herausgabeklagen zu vermeiden. Nicht zu vergessen sind allerdings auch die Zahlungsklagen, mit denen immerhin 30 Jahre lang gegen den Schuldner vollstreckt werden kann.

 

Rückholung aus dem Ausland

 

Wir sind Spezialisten für die Rückholung von Leasinggut auch aus dem Ausland. Insbesondere in die Türkei und Osteuropa werden oftmals die Leasinggegenstände verbracht. Auch dort sind Sie nicht rechtlos. Wir sichern in Kooperation mit den Konsulaten die Weiterverfolgung der Gegenstände bis zur Rückholung nach Deutschland.

Nach oben scrollen