Arbeitsrecht

Arbeitsrecht – Benachteiligungsverbot & Ansprüche des Arbeitnehmer: Teil 2 – angemessene Entschädigung

In diesem 2. Teil (hier kommen sie zu Teil 1) der Beitragsreihe wollen wir Ihnen erläutern, was im Falle des Verstoßes gegen das Benachteiligungsverbot des Arbeitgebers gegenüber dem Arbeitnehmer eine „angemessene Entschädigung“ im Sinne des § 15 Abs. 2 S. 1 AGG ist. Benachteiligungsverbot – „angemessene Entschädigung“ Nach § 15 Abs. 2 AGG ist im […]

Arbeitsrecht – Benachteiligungsverbot & Ansprüche des Arbeitnehmer: Teil 1

In dieser Beitragsreihe stellen wir Ihnen im Überblick dar, wie es sich im Arbeitsrecht mit dem Benachteiligungsverbot verhält und welche Ansprüche des Arbeitnehmers  wegen eines Verstoßes nach § 15 AGG  (Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz) bestehen. Immer wieder werden Arbeitnehmer am Arbeitsplatz benachteiligt. Das zeigt auch eine Statistik der Antidiskriminierungsstelle des Bundes in Berlin. Im Jahr 2016 gab es […]

Rufbereitschaft & Vergütung im Arbeitsrecht

Heutzutage müssen viele Arbeitnehmer auf Abruf ihre Arbeit aufnehmen, egal ob als Feuerwehrmann, Handwerker, Hebamme oder im Krankenhaus. Da kann es schon mal sein, dass der Arbeitnehmer für eine solche Wartezeit mehr Vergütung verlangt, als ihm eigentlich zusteht. Doch ob Rufbereitschaft überhaupt zur Arbeitszeit zählt und inwiefern diese vergütet werden muss wird im Folgenden erläutert.

Die Berufskrankheit

Die Berufskrankheit Berufskrankheit Rechtsschutz Berufskrankheiten sind Erkrankungen, die Versicherte durch ihre berufliche Tätigkeit erleiden und die in der Berufskrankheiten-Verordnung (BKV) aufgeführt sind, vgl. § 1 BKV. Die Verordnung nennt in Anlage I verschiedene Krankheiten, welche sich in die folgenden Gruppen einteilen lassen: durch chemische Einwirkungen durch physikalische Einwirkungen durch Infektionserreger, Parasiten oder Tropenkrankheiten durch Hauterkrankungen durch sonstige […]

Nach oben scrollen