Fitnessstudios

Handelsvertreter – Vertragsgestaltung

Handelsvertreter – Vertragsgestaltung

Handelsvertreter – Vertrag & Gestaltung Handelsvertreter Vertrag Rechtsanwalt Als Handelsvertreter werden Gewerbetreibende bezeichnet, die Geschäfte an andere Unternehmen vermitteln (Vermittlungsvertreter) oder in deren Namen Geschäfte abschließen (Abschlussvertreter). Handelsvertreter sind eigentlich nicht bei dem Unternehmen angestellt, für das sie arbeiten, sondern Selbstständige...

Learn More
Online-Inkasso

Online-Inkasso

Online-Inkasso Inkasso Online Krieg Vielen Unternehmern und Unternehmen fehlt oftmals die Zeit unbezahlte oder strittige Forderungen auf eigene Faust durchzusetzen. In diesem Fall gibt es die Möglichkeit einen Rechtsanwalt oder einen Inkasso-Dienstleister zu beauftragen, um die Forderungen zu verwalten und durchzusetzen. Zur Unterscheidung des jeweiligen Leistungsangebots haben wir bereits in...

Learn More
Der Forderungskauf

Der Forderungskauf

Der Forderungskauf – Inkasso ohne Risiko Forderungskauf Inkasso Krieg Vielen Unternehmern und Unternehmen fehlt oftmals die Zeit unbezahlte oder strittige Forderungen auf eigene Faust durchzusetzen. In diesem Fall gibt es die Möglichkeit Ihre Forderungen zu verkaufen. Das sog. Factoring bzw. der Forderungskauf ermöglicht es Ihnen ohne eigenes Kostenrisiko Ihre Liquidität direkt zu...

Learn More
Provision des Handelsvertreters

Provision des Handelsvertreters

Provision des Handelsvertreters Provision Handelsvertreter Gesellschaftsrecht Die vertragliche Hauptpflicht des Handelsvertreters besteht in der Vermittlung und dem Abschluss von Geschäften für einen Unternehmer. Dafür erhält der Handelsvertreter vom Unternehmer für alle dem Unternehmer vermittelten und daraufhin abgeschlossenen Geschäfte eine Provision – §§ 87 ff. HGB. Die Kanzlei Dr...

Learn More
Anwaltliches Inkasso

Anwaltliches Inkasso

Anwaltliches Inkasso oder Inkassounternehmen? Inkasso Rechtsanwalt Köln Inkasso-Diestleistungen werden heutzutage sowohl von Unternehmen als auch von Rechtsanwälten angeboten. Der eigentlich aus dem Bankwesen stammende Begriff Inkasso umfasst typischerweise die Einziehung fremder und fälliger Geldforderungen in eigenem oder fremden Namen sowie den Forderungskauf. Dabei stellt sich die Frage...

Learn More
Zahlung,Zinsen und Corona – Miete und Leasing

Zahlung,Zinsen und Corona – Miete und Leasing

Zahlung, Verzug & Corona – Miete und Leasing Zahlung Verzug Corona Die COVID-19-Pandemie stellt ein finanziell sehr empfindlichen Thema für viele Gewerbetreibende, Vermieter und Mieter dar. Nicht zuletzt geht es um die Frage, ob Miete gezahlt werden muss und man durch Nichtzahlung in Verzug gerät. Eine rechtliche Einordnung zeigt Herausforderungen, Möglichkeiten und Lösungen auf. Die...

Learn More
Die Entschädigung nach dem Infektionsschutzgesetz

Die Entschädigung nach dem Infektionsschutzgesetz

Die Entschädigung nach dem Infektionsschutzgesetz Die Auswirkungen der COVID-19-Pandemie sind in allen Bereichen der Gesellschaft spürbar. Veile Betriebe und Unternehmen müssen aufgrund einer behördlichen Anordnung Ihre Betriebsstätten und Praxen schließen. Das hat in aller Regel auch zur Folge, dass ein nicht allzu unerherblicher Etragsausfall miteinhergeht. Neben der Möglichkeit einer...

Learn More
Der Versicherungsschutz in der Corona-Krise

Der Versicherungsschutz in der Corona-Krise

Der Versicherungsschutz in der Corona-Krise Die Auswirkungen der Corona-Krise auf die Wirtschaft in Deutschland sind immernoch deutlich spürbar. Viele Gewerbetreibende – Fitnessstudios, Handwerksbetriebe, Zahnarzt- und Arztpraxen sowie viele andere Unternehmen – befinden sich durch die behördlich angeordnete Schließung in wirtschaftlicher Not. Viele Gewerbetreibende verfügen über...

Learn More
Die Außerordentliche Kündigung des Fitness-/EMS-Studiovertrag wegen Krankheit aus Sicht des Studiobetreibers – Teil 5/7: Die Anforderungen an das Attest

Die Außerordentliche Kündigung des Fitness-/EMS-Studiovertrag wegen Krankheit aus Sicht des Studiobetreibers – Teil 5/7: Die Anforderungen an das Attest

Die außerordentliche Kündigung – Teil 5: Der Attest Häufigster Streitpunkt und daher auch Herzstück dieser Beitragsreihe ist die Frage, welche Anforderungen eine Studiobetreiber genau an das vom Trainierenden einzureichende Attest stellen kann und welche Wirkung ebenjenes Attest hat. Wegweisend zur Beantwortung dieser Fragestellung ist das Grundsatzurteil des BGH vom 08.02.2012 –...

Learn More
Die Außerordentliche Kündigung des Fitness-/EMS-Studiovertrag wegen Krankheit aus Sicht des Studiobetreibers – Teil 4/7: Die Vorerkrankung

Die Außerordentliche Kündigung des Fitness-/EMS-Studiovertrag wegen Krankheit aus Sicht des Studiobetreibers – Teil 4/7: Die Vorerkrankung

Die außerordentliche Kündigung – Teil 4: Die Vorerkrankung Gar nicht selten kommt es vor, dass das Mitglied bereits bei der Anamnese gesundheitliche Risikofaktoren angibt, welches es bereits im Zeitpunkt des Vertragsschlusses kennt. Beispielhaft sind dabei die bekannte Arthritis, das bekannte Herzleiden oder psychische Einschränkungen zu nennen. Es ist – insbesondere für EMS-Studios...

Learn More
Die Außerordentliche Kündigung des Fitness-/EMS-Studiovertrag wegen Krankheit aus Sicht des Studiobetreibers – Teil 3/7: Der wichtige Grund

Die Außerordentliche Kündigung des Fitness-/EMS-Studiovertrag wegen Krankheit aus Sicht des Studiobetreibers – Teil 3/7: Der wichtige Grund

Die außerordentliche Kündigung – Teil 3: Der wichtige Grund Die Kündigung bedarf zu ihrer Wirksamkeit eines wichtigen Grundes. Dieser ist dann gegeben, wenn „wenn dem kündigenden Teil unter Berücksichtigung aller Umstände des Einzelfalls und unter Abwägung der beiderseitigen Interessen die Fortsetzung des Vertragsverhältnisses bis zur vereinbarten Beendigung oder bis zum Ablauf einer...

Learn More
Die Außerordentliche Kündigung des Fitness-/EMS-Studiovertrag wegen Krankheit aus Sicht des Studiobetreibers – Teil 2/7: Die Form

Die Außerordentliche Kündigung des Fitness-/EMS-Studiovertrag wegen Krankheit aus Sicht des Studiobetreibers – Teil 2/7: Die Form

Die außerordentliche Kündigung – Teil 2: Die Form Aus dem Gesetz ergeben sich keine Anforderungen an die Form einer außerordentlichen Kündigung. Ohne eine entsprechende Vereinbarung – beispielsweise in Ihren AGB – kann eine Kündigung mithin auch mündlich erklärt werden. Bis zum 01.10.2016 war es noch möglich, für Erklärungen eine Schriftform zu verlangen. Eine Schriftform erfordert

Learn More
Tel.: 02236 - 384 39 0
Fax: 02236 - 384 39 11
50996 Köln (Hahnwald)
Judenpfad 37