Anwaltliches Inkasso

Anwaltliches Inkasso

Anwaltliches Inkasso oder Inkassounternehmen?

Inkasso Rechtsanwalt Köln

Inkasso-Diestleistungen werden heutzutage sowohl von Unternehmen als auch von Rechtsanwälten angeboten. Der eigentlich aus dem Bankwesen stammende Begriff Inkasso umfasst typischerweise die Einziehung fremder und fälliger Geldforderungen in eigenem oder fremden Namen sowie den Forderungskauf. Dabei stellt sich die Frage, welcher Dienstleister für die eigene Forderungsbeitreibung der Richtige ist.

Im Folgenden werden in einem Vergleich Unterschiede aufgezeigt und Probleme der Inkasso-Branche näher beleuchtet.

Vergleich Inkasso-Anwalt und Inkassounternehmen

InkassounternehmenInkasso-Anwalt
Feste GebührenOftmals:
jährlicher Grundbeitrag
Normalerweise: Keine
BonitätsprüfungÜberwiegend: jaÜberwiegend: ja
Tätigkeitsumfangbegrenzt:
keine Klagebefugnis oder Erlaubnis zur Zwangsvollstreckung
vollumfänglich: außergerichtlich und vor Gericht
PsychologieSchuldner könnten darauf vertrauen, dass kein Anwalt hinzugezogen wirdSchuldner werden durch die Bauftragung eines Anwalts eher dazu bewogen zu zahlen
MassengeschäftSehr stark standardisiertes Massengeschäft. Dadurch hohe Spezialisierung aber auch fehlende EinzelfallprüfungSchwerpunkt liegt in der Betrachtung des Einzelfalls unter Beachtung rechtlicher und ökonomischer Aspekte
MindestforderungÜberwiegend:
Mindestforderung
Überwiegend:
Keine Mindestforderung
Kosten bei ErfolgTrägt der SchuldnerTrägt der Schuldner
Kosten bei MisserfolgIndividuell vereinbar:
Oftmals keine dafür hohe Beteiligung bei Erfolg
Oftmals:
Negativpauschale zzgl. Auslagen dafür 100% Auszahlung bei Erfolg
KostenfalleWird zusätzlich ein Anwalt hinzugezogen, obwohl der Schulder zahlungswillig bzw. zahlungsunfähig ist, muss der Schuldner die Kosten des Inkasso-Unternehmens nicht tragenDie Kosten sind vom Schuldner zu tragen, sofern ein Anwalt von Anfang an hinzugezogen wurde

Missverstandene Branche

In der breiten Öffentlichkeit ist der Begriff Inkasso eher negativ geprägt. Vorurteile über die Arbeitsweise von Inkasso-Dienstleistern sind weit verbreitet und erfahren mediale Polarisation durch unseriöse Vorkomnisse aus der Inkasso-Branche.

Dabei geht es im Kern immer um einen einfachen Sachverhalt. Es besteht ein Anspruch, dieser Anspruch ist fällig und der Schuldner zahlt nicht. Dass dieser Anspruch geltend gemacht wird, liegt im Interesse der gesamten Volkswirtschaft.

Forderungsausfälle führen langfristig zur volkwirtschaftlichen Instabilität. Mitunter sind stabile Preise, sichere Arbeitsplätze und innovative Investitionen nicht möglich, wenn die dahinter stehenden Unternehmen eine Vielzahl an Forderungsausfällen zu beklagen haben. Dies wirkt sich auch auf den Verbraucher aus.

Fazit

Der Hauptunterschied zwischen einem Inkasso-Unternehmen und einem anwaltlichen Inkasso liegt darin, dass der Anwalt sowohl gerichtliche als auch außergerichtle Möglichkeiten hat, um eine Forderung durchzusetzen. Darüber hinaus ist ein Anwalt von Anfang an in der Kommunikation mit dem Schuldner involviert und kennt die Gegebenheiten des Einzelfalls.

Zudem verfügt der Anwalt – z. B. in der Fitnessbranche – über die Kenntnis der spezifischen Rechtsprechung und die Erfahrung aus vergleichbaren Fällen. Viele Anwälte verfügen über mediative Fertigkeiten, die eine bessere Kommunikation mit dem Schuldner ermöglichen.

Das anwaltliche Inkasso stellt sich daher als die für den Gläubiger umfassendere Schutzmöglichkeit dar. Trotz der Möglichkeit, dass ein Schuldner anstandslos seine offenen Forderungen begleicht, ist eine Vielzahl an Forderungen strittig.

Allein die Sicherheit zu haben, dass man für den Fall des Bestreitens einer Forderung bereits einen spezialisierten Rechtsbeistand hat, der auch vor Gericht tätig werden kann, und es im Falle des Obsiegens zu einer 100%-igen Auszahlung kommt, spricht für das anwaltliche Inkasso.

Die Rechtsanwaltskanzlei Dr. Krieg & Kollegen bietet als Dienstleistung das anwaltliche Inkasso in einer Vielzahl von Branchen an. Mit modernen Methoden, mediativen Verständnis und rechtlicher Expertise, können Sie uns Vertrauen schenken und sich ganz auf den Kernbereich Ihrer Tätigkeiten konzentrieren.

Zum Online-Inkasso

Rufen Sie uns zu den üblichen Bürozeiten an oder nutzen Sie unser Kontaktformular.
Tel.: +49 (0) 2236 – 384 390

Tel.: 02236 - 384 39 0
Fax: 02236 - 384 39 11
50996 Köln (Hahnwald)
Judenpfad 37
inkasso-rechtsanwalt-kln-dr-krieg-und-kollegen-rechtsanwlte